4. Oktober bis 21. August 2024

Von Big Dots
zum digitalen Universum:

Die Entwicklung der Comic-Farbe

Begeben Sie sich mit dem Gewinner des Comic-Con Inkpot Award, Steve Oliff, auf eine Reise durch die lebendige Geschichte der Comic-Kolorierung! Diese Ausstellung führt die Gäste durch eine faszinierende Verwandlung von großen Punkten auf Papier in das hochmoderne Reich der computergenerierten Farbtöne. Oliff und sein Unternehmen Olyoptics sind für ihre bahnbrechende Arbeit bekannt, bei der sie Technologien zur Farbseparation einsetzen und eine digitale Revolution für die Veröffentlichung von Comics einleiteten.

Zu den Highlights der Ausstellung gehört Oliffs mit dem Eisner Award ausgezeichnete Arbeit als Kolorist für den japanischen Manga Akira von Katsuhiro Otomo. Die Ausstellung zeigt auch seine Arbeiten an anderen Projekten wie Batman, Spawn und The Maxx.

Steve Oliffs grafische Kopfzeile.